OUTFIT: SHOOTING FOR ‘EIGENSINNIG’

A huge hill, a team of marvellous human beings and very unique clothing. It doesn’t take more than this to create something beautiful in every way. The last two years I lived in Vienna, I never spent some extra time outside the city life. To go for a drive. To breathe deeply. To explore something new. Finally, it was the frst time with good reason. Together with The Lionheaded –  my favorite Viennese male fashion blog – we stood in front of the camera for the avant-garde fashion store “eigensinnig”, which owns a curated selection of individual contemporary luxury pieces. Craftsmanship packed into unique specimen and originality combined with individuality. Walking on air, around me the still. A gust of wind. I feel the freedom tickling around my nose and feel at my ease wearing this clothing, meticulously perfection. Just as this moment, somwhere in the middle of nowhere. Forget the time around me. Standstill. And for the first time within a while I don’t need the move. Jam jar moments, locked in my stubborn heart.

Ein riesiger Berg, ein Team aus wundervollen Menschen und Kleidung der ganz besonderen Art. Mehr braucht es nicht, um etwas Wundervolles zu zaubern. In den zwei Jahren, die ich mittlerweile in Wien lebe, habe ich es kein einziges Mal geschafft ein bisschen Zeit außerhalb der Stadt zu verbringen. Rausfahren. Durchatmen. Neues entdecken. Endlich. Und das aus gutem Grund, denn zusammen mit The Lionheaded – meinem liebsten Wiener Männerblog – standen wir  für den Avantgarde-Modeladen “eigensinnig” vor der Kamera, welcher Handwerkskunst in Unikate verpackt und Originalität mit Individualität verbindet. Wie auf Wolken steh’ ich da, um mich herum Stille. Der Wind weht mir um die Ohren, spür’ die Freiheit um meine Nase kitzeln. Selten hab’ ich mich so wohl in Kleidung gefühlt, perfekt bis ins kleinste Detail. Genau wie dieser Moment, irgendwo im nirgendwo. Vergess’ die Zeit um mich herum. Stillstand im Sekundentakt. Zum ersten Mal seit langem kann ich ihn genießen und muss nicht immer in Bewegung sein. Marmeladenglasmoment, eingeschlossen in mein eigensinniges Herz.

in cooperation with eigensinnig and a special thank you to pat, marion and the lionheaded

Add yours Comments – 13