OUTFIT: GETTING FESTIVE WITH CK

 

How’s it going winter? Long time no see. Although my Finnish roots should literally force me to love the icy season with all my heart, I unfortunately have to pass on that. Admittedly, I even perfected to convert my summer wardrobe into a winter’s one (big thanks to layering and mulled wine at this point!) but nevertheless I always have to ask myself the same question every year: How will I actually survive bitterly cold Berlin aka how many gingerbread does it need to polish off until it warms me up (spoiler: a lot!!). At least I visually decided to put myself into festive mood since there are only ten days left until christmas. Glittering with my matching jewellery from ck is all I’m going to do by then!

Na Winter, alles gut? Lange nichts gehört von dir. Obwohl mich meine finnischen Wurzeln im Grunde genommen geradezu zwingen diese eisige Jahreszeit von Herzen gern zu haben, muss ich leider passen. Auch wenn ich es mittlerweile perfektioniert habe, aus Sommerkleidung alltagstaugliche Winterkleidung zu zaubern (den vielen Schichten und dem Glühwein sei Dank!), frage ich mich jedes Jahr aufs Neue, wie ich den eisigen Berliner Winter überstehe aka wie viele Plätzchen und Lebkuchen muss ich verdrücken bis sie mich von innen wärmen (Spoiler: einige!). Zumindest optisch habe ich mich zehn Tage vor Weihnachten dazu entschlossen ein wenig festive Stimmung zu versprühen und glitzere mir einfach meine Gedanken schön. Den passenden Schmuck gibt’s obendrein!

 

ck_watch_juule-kay_bright-aesthetics

jacket: vintage | turtle neck: alexander wang | trousers: oak+fort | shoes: dr.martens | watch & earrings: *calvin klein

in cooperation w/ calvin klein accessory

Add yours Comments – 4